Sonntag, 6. November 2011

Hilfe- Stickmaschinenproblem! :(

Seit gestern spinnt meine Stickmaschine :( Habe eine Brother innovis 750E. 




Man sieht den Unterfaden öfters, das hab ich zum ersten Mal.

Habe nun die Nadel gewechselt, das Maschinchen mit dem Staubsauger so gut es ging entstaubt, Unterfaden nochmals neu eingelegt, Faden wieder neu eingespannt und sie macht es trotzdem wieder. 

An der Fadenspannung habe ich noch nie etwas verändert, das ist immer gleich. Und sie tut es nciht immer. manchmal ständig, und dann gehts wieder ganz normal..

Hilfe, was kann ich noch tun? Sie ist Weihnachten grad erst 1 Jahr alt und sooo oft hatte ich sie noch cniht wirklich in Gebrauch.


Kommentare:

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Geh mal auf die Fadenspannung, die immer auf 4.0 steht und nimm sie etwas runter. Auf 2.0 oder ähnlich. Am Rädchen der Unterfadenspule würde ich nur drehen (nach Anleitung aus der Bedienungsanleitung), wenn wirklich gar nichts mehr geht...)

Good Luck!

Sandra

stellamaria hat gesagt…

schon mal den oberfadengang gereinigt ?ich mach das abundan mit ungegwchster zahnseide.durchfädeln bis zur nadel und ein paar mal den faden durchziehen. im oberbereich kann ich auch ordentlich gegnusel ansammeln...zu 99% ist es nämlich bei der nähmaschine spiegelverkehrt...ist untenrum der wurm drin liegt es meist am obenrum und anderesherum...
ich hoffe das es bald wieder läuft !

stella

StoffArt zur Linde hat gesagt…

Hallo
Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem. Habe alles geputzt (dachte ich) Nadel gewechselt und und.Nützte alles nichts. HAbe sie dann in die Repararatur gebracht.Und... er hat dann doch noch Fäden gefunden die man so nicht herausnehmen kann. Jetzt läuft sie wieder mega gut und hoffentlich noch lange,
Wünsche dir trotzdem einen schönen Abend. Ich weiss das stresst.
Susanna

Panilin hat gesagt…

Ich tippe auf ein verstecktes Fädchen. Habe genau die Maschine mit demselben Problem vor einigen Wochen... und dann ging es wieder

lg aylin

kleine fluchten ♥ hat gesagt…

Guck mal, ob zwischen den Spannplatten der Unterfadenspule ein Minifussel eingeklemmt ist (mit einem Faden oder einer dünnen Nadel dazwischengehen. Der ist oft fast mikroskopisch klein, bewirkt aber, dass die Unterfadenspannung quasi wegfällt...

LG Tina

Lisa hat gesagt…

Ist schon alles gesagt (zumindest was mir einfällt)! Leider habe ich mit der gleichen Sticki seit Wochen ebenfalls ein Problem - allerdings mit dem Oberfaden!

LG Grüße - auch wenn nicht sehr hilfreich - Lisa

P.S. Meine Sticki lässt sich mit Filmoplast und einem "gebasteltem" Garnrollenhalter austricksen und liefert so ein brauchbares Ergebnis ab ... ist aber nichts Dauerhaftes!!! Ich arbeite ab und dann muß das Teil dringend zum Kundendienst!!!

Alle Texte und Bilder dieser Website sind (geistiges) Eigentum von mir und dürfen weder kopiert noch in irgendeiner anderen Form veröffentlicht werden ohne meine Genehmigung.

Ausserdem distanziere ich mich von den von mir verlinkten Inhalten anderer Websites.