Mittwoch, 20. Juni 2012

Ergebnisse Woche 4


Hm, es hat sich nicht soviel getan und an Umfang hat sich gar nichts verändert. Die Beine messe ich wohl jedes Mal falsch, denn so eine Umfangszunahme innerhalb einer Woche (beide Beine zusammen addiert) ist ja nur schwer möglich, die Hosenbeine schlabbern auch immer mehr, daher ignoriere ich diesen Wert einfach ;)


Und zum Vergleich das Fotos des Starts..

Es hat sich definitiv etwas getan, aber mein Ziel habe ich noch lange nicht erreicht. 

Und ein guter Tip: Wer mitten im mabnehmen ist, sollte sich NIEMALS- hört ihr- NIEMALS!!! dic. Klamotten bestellen in der Grösse, in die man hofft, hineinzupassen. Ganz, ganz übel für die Psyche, denn so schnell passt man dort dann doch nicht hinein. Musste ich die letzten 2 Tage schmerzhaft feststellen.  Und auch konstruktive Kritik und Vorschläge  sind zwar ok und gut, ABER ich persönlich konnte oder wollte mich nicht mit den Vorschlägen anfreunden. Ich glaube, ich habe momentan Scheuklappen auf. Ich bin so fixiert gewesen, und das tat mir definitiv nicht gut. Die letzten 2 Tage waren definitiv nicht meine. 

So, morgen startet die 5te Woche, danach habe ich die Hälfte schon geschafft. Und ich hoffe sehr, das ich mein Ziel erreiche und vielleicht noch darüber hinaus. 

Und an alle da draussen, die auch mit und gegen ihre Kilos kämpfen: Niemals aufgeben! Auch, wenns einem mal nicht so gut geht und man denkt, es nützt alles nichts. Weitermachen, nicht aufgeben, auch wenns hart ist. Das Ziel immer vor Auge behalten. Zähne zusammenbeissen, Hintern zusammenkneifen und weitermachen. Aufgeben ist definitiv keine Lösung! Davon wird es einem nicht besser gehen! Also weitermachen, Rückschläge ad acta legen und weitermachen. 

Wir schaffen das!


Ps: Zum Nähen komme ich übrigends irgendwie garnicht mehr :( Dabei hab ich hier noch einen Auftrag liegen, der dringendst erledigt werden müsste, für "meinen" Laden muss ich auch wieder nähen..hach..aber wenn die Laune im Keller ist, dann fabriziere ich nichts annehmbares. Morgen wirds bestimmt besser..

Kommentare:

shabby schweiz hat gesagt…

Liebe Verena
ich finde es bewundernswert, dass du dich nicht unterkriegen lässt, auch wenn alles viel langsamer geht,als du es dir wünschst!
Ich wünsche dir gaaaaaaanz viel Motivation.
Knuddel Marianne

Balla'sReich hat gesagt…

Nicht unterkriegen lassen!!!
Ich sehen auf den Bildern auf jeden Fall das Dein Bauch flacher geworden ist.
Weiterhin guten Durchhaltewillen.
Grüessli
Barbara

Alle Texte und Bilder dieser Website sind (geistiges) Eigentum von mir und dürfen weder kopiert noch in irgendeiner anderen Form veröffentlicht werden ohne meine Genehmigung.

Ausserdem distanziere ich mich von den von mir verlinkten Inhalten anderer Websites.