Freitag, 25. Mai 2012

Ran an den Speck!

Mir reichts endgültig. Der Speck muss endlich weichen. 
Mag es langsam nicht mehr sehen und ich will nicht weiter dick durch die Welt gehen.


Da ich aber so gerne esse und man sich und seine Gewohnheiten schliesslich nicht von jetzt auf gleich ändern kann, ist dieses kalorienzählen usw. echt nichts für mich. Ich will mich nicht quälen, das halte ich eh nicht durch, ich kenne mich ja nun schon 35 Jahre ;)

Vor einigen Tagen habe ich dann zufällig im grossen weiten Netz 10weeksbodychange entdeckt. Anfangs belächelt (hallo, der D! machts, das Popstars- Urgestein, PAM PAM PAM!) skeptisch hoch 10, gelesen, gelesen, gelesen, div. Fotos und Videos angeschaut, Erfahrungsberichte gelesen und für mich beschlossen: Das klingt doch nicht so übel, will ich auch, das passt zu mir.
Vorgestern dann angemeldet. 

Ja, einige werden es trotzdem belächeln, das weiss ich. Ist mir egal. Ich mache das für MICH und niemanden sonst.

Und damit ich das auch schön durchziehe, erhöhe ich mir selbst den Druck und mache das öffentlich. Denn im geheimen fällts einem leichter, aufzugeben. Kriegt ja niemand mit..Also öffentlich und vielleicht gibts ja noch mehr, die sich sagen: Jetzt reichts, ich will nicht mehr mit zuvielen pfunden rumlaufen! ich will wieder fitter werden, endlich in das Kleid passen, das ich schon sooo lange heimlich anhimmel und mich ärgere, weil es nicht passt. 

Also..das bin ich.  Gr.46.

Heute ist Tag 2, ich bin also noch ganz am Anfang. Es ist KEINE Diät, es ist eine Ernährungsumstellung.

Heute ist übigends der 9te Tag, den ich täglich wirklich mind. 30min. am Stück Sport mache. Es hat einfach Klick gemacht und ich bin fest entschlossen, dies auch durchzuziehen!

Also...ich bin gespannt und guter Dinge :)

Kommentare:

Ladina hat gesagt…

Super machst du das!!! Die Ernährungsumstellung in Kombination mit regelmässiger Bewegung ist das A und O, jedoch zu Beginn echt hart - bis sich dann eine Routine eingestellt hat. Also, richtig gut durchhalten und vor allem nie Ausreden für Ausnahmen bereit halten... ;-)

Wünsch dir viel Durchhaltewillen, Motivation und erfreuliche Erfolge!

Herzliche Grüsse
Ladina

shabby schweiz hat gesagt…

Liebe Verena
Ich wünsch dir ganz viel Erfolg und Durchhaltewillen!!!!!

Ggglg Marianne

hyggelig hat gesagt…

ich habe am montag angefangen.. noch nicht drüber gepostet.. aber ich fühle mich sauwohl.. 1,5 kilo weniger.. und viiiiiel freier.. kein PAPPSATT gefühl meher und einfach toll.
weitermachen.. loadtage braucht kein Mensch ;o)
lieben gruß
stpehi

Kadde hat gesagt…

Hey du,
find ich super, dass du den Dreh nun raus hast. Ich gestehe ich hab auch seit Feb (und aus dem gleichen Grund wie du) endlich die Kurve gekratzt. Seit dem 18.2 sind es knapp 12 kg... Stetig sinkend denn es muss noch wat runter. ;)

Wenn du magst komm doch bei FB mit in unsere kleine feine BBP-FFDS-gruppe... ;)

GLG
Kadde

mamachica hat gesagt…

Hallo Verena,

Toll find ich das! Ich bin gespannt auf deinen Bericht - denn ich bin auch schon drüber gestolpert und vielleicht ist das doch was für mich.
Halte durch und viel ERfolg weiterhin.

Liebe Grüße

Maya... hat gesagt…

super!!!soll ich grad mitmahcen?????? :-)

grüässli -maya

Anita Pumpfer hat gesagt…

ich drück dir die daumen ... und du schaffst das ;)
ganz liebe grüße
anita

Ele hat gesagt…

Hallo Verena,

du ermutigst mit deinem Post alle, die auch ein wenig mehr um die Hüften haben, Hut ab vor dir und deinem Outing!
Ich wünsch dir viel Erfolg und dass deine Ernährungsumstellung für dich machbar ist und trotzdem "Spaß" macht!

Grüße in die Schweiz aus Bayern
Gabriele

smillahome hat gesagt…

Hallo Verena, auch ich habe aufmerksam deinen Post verfolgt und wünsche dir viel Erfolg!!!!!!
Ganz liebe Grüße,Silke

Alle Texte und Bilder dieser Website sind (geistiges) Eigentum von mir und dürfen weder kopiert noch in irgendeiner anderen Form veröffentlicht werden ohne meine Genehmigung.

Ausserdem distanziere ich mich von den von mir verlinkten Inhalten anderer Websites.